Telefonerziehung

TelefonerziehungBei einer knallharten Telefonerziehung hat ein nichtsnutziger Sklave nichts zu melden. Die strenge Domina trägt während der Session ein heißes Lack und Leder Outfit und schwarze Overknee Stiefel. Sie ist den Umgang mit willenlosen Sklaven gewohnt und zeigt auch bei der Sklavenerziehung am Telefon, dass der Platz des windelnden Subs zu ihren Füßen ist. Als dominante Frau versteht sie es perfekt, dem bettelnden Lustsklaven ihren Willen aufzuzwingen. Regeln und Gesetze werden von ihr aufgestellt und sind vom Sklaven vorbehaltlos zu befolgen. Selbst kleinste Verstöße werden gnadenlos bestraft. Dem nichtswürdigen Kerl muss klar sein, dass er voll und ganz der Gnade seiner Mistress ausgeliefert ist. Bei der Telefonerziehung bestimmen Aktion und Reaktion den Handlungsablauf. Das bedeutet, dass die strenge Lehrerin Befehle und Kommandos gibt und der Sub versucht, den Erwartungen seiner Herrin gerecht zu werden. Macht er einen Fehler – und er wird Fehler machen – folgt die Strafe auf dem Fuße. Wagt der Sklave Widerworte oder verweigert er einen Befehl, wird es für ihn extrem schmerzvoll und kann im schlimmsten Fall das Ende der Session bedeuten.

Wähle:
09005 – 70 44 50 60
€ 1,99/min.Festn., max. € 2,99/Min. Mobil aus Deutschland

Was ist der Sinn einer Telefonerziehung

Bei der Telefonerziehung kommt es in erster Linie darauf an, dem devoten Sklaven klarzumachen, dass er seiner Domina Respekt und Gehorsam schuldet. Erst wenn diese Lektion gelernt ist, geht es darum, ihn mit den Inhalten seiner neuen Rolle vertraut zu machen. Gerade diese erste Phase ist der schwierigste Teil der Sklavenerziehung. Hier muss der Bottom genau aufpassen und sich die verschiedenen Kommandos genau einprägen. Es ist nicht Aufgabe der Domina verständnisvoll zu sein und zu vergeben. Stattdessen achtet sie peinlich genau darauf, dass sich ihr Mündel zu einem perfekten Sklaven entwickelt. Nur ein wirklich gehorsamer Sub macht seine Herrin glücklich. Das sollte das Bestreben eines jeden Sklaven sein. Schließlich fällt seine Erziehung auf den Ruf seiner Herrin zurück. Schlecht erzogene Servants machen der Domina schlechte Laune – und eine schlecht gelaunte Mistress kann extrem boshaft werden.

Wenn Du lernen willst zu gehorchen – ruf an

Du willst lernen zu gehorchen und alles tun, was deine Herrin in ihrer unendlichen Gnade anordnet? Du benötigst dringend eine starke Hand, die sich deiner nichtswürdigen Sklavenseele annimmt. Dann beweise, dass du diese Gunst wert bist. Wähle die Nummer für gnadenlose Telefonerziehung ! Dort wirst du am eigenen Leib spüren, wie aus dir ein willenloses Mündel wird. Aber Du wirst auch lernen dich zu erhöhen, indem du widerspruchslos den Anordnungen deiner Herrin Folge leistest. Binnen kürzester Zeit wirst du dich nach der Gunst seiner dominanten Herrin verzehren. Harte Telefonerziehung wird Dir helfen, deinen Platz zu finden und auszufüllen.

Eine Domina mit Schwerpunkt Telefonerziehung stellt sich vor

Meine Lustgewinn liegt in deiner Erhöhung zum perfekten Sklaven. Als erhabene Mistress liegt es mir im Blut dich zu führen, obwohl ich weiß, dass das bei dir wahrscheinlich vergebene Liebesmühe ist. Du wirst einen steinigen Weg gehen, der für dich Schweiß, Schmerz und Tränen bedeutet. Ich suche permanent Sexsklaven, die bereit sind für mich durch die Hölle zu gehen. Als deine Telefonsex Herrin werde ich alles tun, um dich an deine Grenzen zu führen. Zeigst du absoluten Gehorsam, bin ich mit dir als Sklaventier zufrieden. Doch dafür wirst du dich von mir demütigen lassen und deinen Willen vollkommen aufgeben. Du wirst von mir zu einem wertlosen Mündel degradiert, dessen größtes Glück darin liegt, meine Wünsche zu befriedigen. Nur so erwirbst du meine Gunst und erhältst vieleicht die Chance auf eine reale Session in meinem Dungeon. Aber bevor dir dieses Privileg zuteil wird wartet ein langer schmerzvoller Weg auf dich. Du wirst lernen müssen, alle meine Forderungen willenlos auszuführen. Du musst mich auf Händen tragen und deine eigenen Bedürfnisse komplett in den Hintergrund stellen. Wenn Du das kannst, erwäge ich unter Umständen dich in mein Reich zu lassen. Hast Du dafür die Eier? Dann ruf an!

Kommentare sind geschlossen.